Posted on

Wir feiern Weihnachten

Weihnachten nähert sich in große Schritten und wir blicken zurück auf ein erfolgreiches und spannendes Jahr 2016. Wir haben in unserem ersten gemeinsamen Geschäftsjahr viel mehr erreicht und umgesetzt als wir uns erhofft und erwartet haben.

Diesen positiven Schwung wollen wir für das kommende Jahr 2017 mitnehmen und euch mit neuen Produkten überraschen.

 

Wir wollen mit euch hier gemeinsam auch einen kurzes Jahresresumee ziehen und zurückblicken auf die ersten 9 Monate von TRUE LEGENDS.

Mit dem Startschuss im März begann für uns eine Reise ins Ungewisse. Wir wussten anfangs nicht wie unsere Produkte bei euch Anklang finden und schnell wurde klar dass wir euren Geschmack meistens getroffen haben.

Die Zeit die wir neben unseren Hauptjobs und den Schweiß den wir in jedes einzelne Produkt investiert haben war uns somit gleichgültig und jede weitere Bestellung war für uns eine große Bestätigung unserer Arbeit.

Im Sommer besuchten wir einige Textilproduzenten in der Türkei um unsere Produktion zu optimieren und euch die bestmögliche Qualität unserer Produkte bieten zu können. Nach langem Hin und Her haben wir nun einen geeigneten Partner gefunden mit dem wir ab 2017 kooperieren werden.

Für das verbleibende Jahr 2016 erwarten euch unter anderem unsere Weihnachtsaktion und wir werden an mehreren Events im Raum Wien mit einem eigenen VK Stand vertreten sein. Wir halten euch natürlich auf dem Laufendem in unseren Social Media Plattformen.

Last but not least ein kurzer Spoiler zu dem was euch 2017 von uns erwarten wird. Wir werden euch mit neuen Shirts und Caps versorgen und es werden auch noch andere Artikel unsere Kollektion erweitern.

 

Wir wünschen euch alle eine schöne Weihnachtszeit und wir bedanken uns für die ersten Monate bei euch.

LG

Euer True Legends Team

Michael, Daniel, Patrick, Manuel

Posted on

Die ersten Wochen

haben wir nun hinter uns, Zeit für ein kleines Zwischen Resümee würden wir sagen!

Am 18.03. um 23:30 startete also der Verkauf unserer Shirts und Caps bei unserem Sido-Event in der Eventarena Vösendorf (https://www.youtube.com/watch?v=ZFsx7QD-LVY) ! Die knapp 1.200 Leute in der Halle zählten gemeinsam die letzten Sekunden des Countdowns herunter, machten eine überragende Stimmung!

Danke an dieser Stelle für die tolle Unterstützung, so einen Launch können wohl nur wenige Start-Up Unternehmen überbieten!

Der Verkaufsstart selbst, so viel können wir euch verraten, hat unsere kühnsten Träume übertroffen, unsere Facebook-Gemeinde wächst und wächst, die Besucherzahlen auf unserer Homepage sind großartig und was uns natürlich besonders am Herzen liegt: das Feedback unserer Kunden die bereits Ware in unserem Online-Shop erworben haben ist durch die Bank positiv!

Das macht uns stolz, deshalb wollen wir nochmal ein riesengroßes Dankeschön an euch aussprechen!

Manche würden sich nach so einem tollen Start jetzt denken „lass ma das Werkl rennen, wird scho so weitergehen..“. Dem ist bei uns natürlich nicht so! Wer unsere Facebook-Einträge regelmäßig verfolgt weiß, wir sind ständig am tüfteln für neue Ideen, selbst an Sonntagen lassen wir die Arbeit nicht ganz ruhen!

Fazit: Der Start war gut, aber wie überall gibt es natürlich auch bei uns noch reichlich Luft nach oben, also werden wir hart weiterarbeiten und uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen!

 

Posted on

Bald gehts los!

Von der Idee zum Start!

Samstag, 19. September 2015.

Restaurant Fiaker in Perchtoldsdorf.

An diesem Samstag haben wir uns nach dem Match getroffen und wollten den Abend ausklingen lassen. Dieses eine Wochenende wollten wir auf ausschweifende Partys verzichten und einen gemütlichen Abend miteinander verbringen. Wir tranken also unsere Radler und einer von uns hatte sogar einen Pfefferminztee 🙂 Mit unseren Radlern und dem Tee wollte aber an einem Samstagabend in einer Bar nicht so recht Stimmung aufkommen. Also stiegen wir auf Bier um. Auch der Teetrinker. Nach dem 3. Krügerl passierte es, dass was bei Männerrunden so oft passiert: Wir fingen an zu philosophieren! Wir dachten über unser Leben nach, redeten über unsere Jobs und ob wir nicht endlich unseren Traum der Selbstständigkeit verwirklichen wollen. Plötzlich holte unser Teetrinker (nichts für ungut Websi 🙂 ) sein Handy raus und zeigte uns ein Bild. Von ihm selbst gezeichnet. Es zeigte Zlatan Ibrahimovic – dargestellt als Gott.

Die Idee war geboren.

Gleich am nächsten Tag haben wir angefangen weitere Ideen zu sammeln, wir haben uns noch am selben Abend gemeinsam getroffen und arbeiteten von nun an fast täglich an unserem Traum.

Es gab viele Hürden zu überwinden, nächtelanges Arbeiten war keine Ausnahme mehr, Schlafmangel wurde zur Regel und teilweise hatten wir auch, durch unser ständiges Miteinandersein, genug voneinander. Aber wir haben uns durchgebissen, und heute, am 18. März 2016 ist es nun soweit, nach fast einem halben Jahr starten wir mit dem Verkauf unserer T-Shirts und Caps.